<<  Oktober 2019  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

 

 

Besuchen Sie uns auf

↵ Facebook

↵ Instagram

 

 

 

FoodFuturesTalk

Veranstaltung

Titel:
FoodFuturesTalk
Wann:
Do, 4. Juli 2019, 17:00 h - 18:30 h
Wo:
Hannover, Niedersachsen
Kategorie:
Talk

Beschreibung

Gespräche mit Gästen aus Kunst und Küche ///
Parvez Imam im Gespräch mit Dorothea Kurtz.


Kunst als Frucht einer Kultur bietet uns Erfahrungsräume, in denen wir die Wahrnehmung der Gesellschaft auf eine taktile und greifbare Weise mitteilen können.

In Bezug auf Kunst und Ernährung bietet uns eine solche Arena die Möglichkeit, das Thema “Food Futures” besser zu verstehen, welche Zukunft wir haben, wie Gerechtigkeit erreicht werden kann, wie Ressourcen gerecht geteilt werden können, wie wir Essen nicht verschwenden und wie man in der Praxis erwägt, eine Menschheit vor einer möglichen Hungersnot zu retten, indem man versteht, dass wahre Lösungen nur plausibel sind, wenn Austausch und Gleichgewicht hergestellt werden.

Bei jedem der „Food Futures im Gespräch“ sind ein Künstler und ein Lebensmittelwissenschaftler vertreten, die beide an der Erforschung von Nachhaltigkeitsinitiativen zur Zukunft von Lebensmitteln in ihren Arbeiten beteiligt sind. Diese Reihe von Veranstaltungen bietet die Möglichkeit, drei kritische Fragen der Ernährung gemeinsam durch das Gespräch zu behandeln: Ernährungssicherheit, Zugänglichkeit von Nahrungsmitteln und Erschwinglichkeit von Nahrungsmitteln mit dem Ziel, Meinungen durch Teilnahme zu transformieren, , damit Wissen und Fähigkeiten durch das Teilen des eigenen Ansatzes an andere weitergegeben werden können.

Die ArtFahr Lastenrad Bar wird anwesend sein und Aufgüsse, Eistees und andere von den gastierenden Künstlernentworfene “Artisan Beverages”, also handgemachte Getränke, servieren.

Der Eintritt ist frei!
_____

⋙ Parvez Imam (CHE/IND)
Seit geraumer Zeit ist Essen ein Teil der Arbeit von Parvez Imam. 2015 führte er im Atelier Mondial in der Schweiz seine Performance “Eat without Fear” auf. In dieser Performance kochte und servierte er Speisen mit einer Auswahl von Lebensmitteln und thematisierte Diskriminierung. Im Jahr 2017 kochte er in der Venkatappa Art Gallery in Bangalore (Indien) ein Gericht während einer Aufführung, welches dann dem gesamten Publikum als Artefakt der Aufführung diente. Als Kurator für eine internationale Kunstveranstaltung in Basel, die sich nicht auf das Essen konzentrierte, befassten sich die teilnehmenden Künstler mit dem Essen, das ein wichtiger Teil des Zusammenseins und Zusammenkommens war, und auch das Teilen von Lebensmitteln beinhaltete. Parvez arbeitet außerdem an den Themen Identitäten, Status Quo und Realität. Durch Performances konzentriert er sich auf den Körper – welcher das ultimative Ziel von Identitäten und für den Essen das wichtigste Element zum Überleben ist.

⋙ Dorothea Kurtz (DEU)
Pestel Institut, Mitarbeiterin im Projekt „ErnHa - Nachbarschaftsinitiativen für den Ernährungsrat Hannover“ mit den Schwerpunkten kulturelle Inszenierung, (Gemeinschafts-)Gärten und essbare Stadt sowie die Nachbarschaft Burg. Außerdem ist Sie in diversen Kulturprojekten wie dem Platzprojekt Hannover und in der freien Theaterszene aktiv.

Eine Veranstaltung im Rahmen der Ausstellung FoodFuturesArt – Alles, was über den Tisch geht!

Veranstaltungsort

Standort:
Ihme-Zentrum
Straße:
Ihmeplatz 1 (1. Geschoss)
Postleitzahl:
30449
Stadt:
Hannover
Bundesland:
Niedersachsen
Land:
Germany